Only Lyon - Tourismus und Kongresse

Die Küche Lyons

Aux Trois Cochons

Aux Trois Cochons ©
Aux Trois Cochons © © Photo Fred Durantet
Aux Trois Cochons © © Photo Fred Durantet
Aux Trois Cochons © © Photo Fred Durantet
Aux Trois Cochons © © Photo Fred Durantet
In diesem reizenden Bouchon Lyonnais dreht sich alles um das Schwein: auf dem Teller aber auch an den Wänden. Der Küchenchef hat Spaß dabei es in allen Formen zu präsentieren, zur Freude der größten Feinschmecker.
Schweine überall! Vergessen Sie nicht, dass am Schwein alles lecker schmeckt: vom Kopf bis zur Schwanzspitze über die Ohren (mit Petersilie in einem Salat: ein Genuss!), die Koteletts aber auch die Hachsen, das Blut für die berühmte Blutwurst, die Schnauze. Da ist für jeden was dabei. Wir bieten auch zahlreiche andere traditionelle lyoner Speisen an wie Andouillette (Wurst mit Innereien), Quenelle (Art Hechtklößchen) und Tablier de sapeur (panierte Kutteln). Norbert und Gilles empfangen Sie täglich von Montag bis Sonntag in einem sympathischen und schlemmerhaften Ambiente.

Services

Haustiere akzeptiert

Equipements

Terrasse, Klimaanlage, Parkplatz in der Nähe

Langues parlées

Englisch, Französisch

Name des Geschäftsführers

Hubert MUKWETI

Küchenform

Traditionelle Küche, Bouchon

Zimmeranzahl

2

Maximale Anzahl an Tischgedecken

80

Kontaktdaten

9 rue des Marronniers 69002 Lyon 2ème

Tel. : 04 72 41 93 31

Fax. : 04 78 37 79 18

Tarife

A la carte: von 15 bis 30 €
Erwachsenenmenü: von 17,50 bis 25,90 €
Tagesmenü: von 9,50 bis 10 €
Tagesgericht: 14 €.

Öffnungszeiten

Open daily: noon-2 pm and 7 pm-11 pm. Closed on Dec. 24th, 25th, 31st and Jan. 1st.
Mit diesem Restaurant

Die Küche Lyons

Bouchon des Carnivores Bouchon des Carnivores

Die Küche Lyons

Chabert et Fils Chabert et Fils

Reservierung

Powered by Logo pilgo

Map
gmap
Lyon City Card Ganz Lyon liegt Ihnen zu Füßen mit dem Alles-in-einem-Pass!

Interview

Jean-François Mesplède
Die traditionelle Gastronomie Lyons

Jean-François Mesplède, Gastronomie-Kritiker

quotes

Jean-François Mesplède, Gastronomie-Kritiker, Geschäftsführer des Guide Michelin von 2006 bis 2009.

Schon seit dem römischen Zeitalter stehen die Freuden des Tafelns hier an erster Stelle!