Only Lyon - Tourismus und Kongresse

Bouchon Lyonnais

Le Vivarais

Le Vivarais © © Photo Fred Durantet
Le Vivarais ©
Le Vivarais ©
Le Vivarais ©
Le Vivarais ©
Le Vivarais © © Photo Fred Durantet
Dieses Restaurant ist froh Sie in einem gemütlichen und geselligen Umfeld zu begrüßen. Der Küchenchef bietet Ihnen eine traditionelle Lyoner Küche, zubereitet mit frischen Produkten, an, die je nach Saison variiert.
Traditionell französische und Lyoner Küche. Karte je nach Saison und Küche auf Basis von frischen Produkten. Schattige und im Sommer blühende Terrasse. Menü und Bedienung auf Englisch und Japanisch.

Services

Haustiere akzeptiert, Saalanmietung, WIFI-Zugang, Restauration, Kinderrestauration

Equipements

Terrasse, Klimaanlage, Klimatisiertes Restaurant, Parkplatz, Gebührenpflichtiger Parkplatz

Langues parlées

Englisch, Französisch, Italienisch

Name des Geschäftsführers

Williams JACQUIER

Branche

Assiette Michelin 2017 Michelin

Küchenform

Bouchon

Zimmeranzahl

3

Maximale Anzahl an Tischgedecken

75

Kontaktdaten

1 place du Docteur Gailleton 69002 Lyon 2ème

Tel. : 04 78 37 85 15

Tarife

A la carte: von 45 bis 55 €
Erwachsenenmenü: von 29 bis 39 €
Kindermenü: 12 €
Tagesmenü: 18 €
Tagesgericht: 23 €.

Öffnungszeiten

Vom 01/01 bis 31/12.
Sonntag geschlossen.
Ausnahmsweise geschlossen am 1. Januar, Ostermontag, 1. Mai und 25. Dezember.
Le Vivarais 20 reviews

Reservierung

Powered by Logo pilgo

Label Bouchon lyonnais

Dieses Label wurde von Köchen in Lyon in Zusammenarbeit mit dem Tourismusbüro Lyon und der Handelskammer entwickelt, um Ihnen authentische und qualitativ hochwertige Gastronomie garantieren zu können.

Label Bouchon Lyonnais
Lyon City Card Der unentbehrliche Pass für einen rundum gelungenen Aufenthalt in Lyon!
Geführte Touren In Lyon gibt es wunderschöne Sehenswürdigkeiten, die Sie auf keinen Fall auslassen sollten!

Interview

Jean-François Mesplède
Die traditionelle Gastronomie Lyons

Jean-François Mesplède, Gastronomie-Kritiker

quotes

Jean-François Mesplède, Gastronomie-Kritiker, Geschäftsführer des Guide Michelin von 2006 bis 2009.

Schon seit dem römischen Zeitalter stehen die Freuden des Tafelns hier an erster Stelle!