Only Lyon - Tourismus und Kongresse

L'Oiseau de feu © Roberta Cavalieri
L'Oiseau de feu © Roberta Cavalieri
Leonard Slatkin et l'ONL © Bruno Amsellem
ONL - Ciné-concert 'L'histoire du Soldat'

Russisches Festival

Vom 8. November  bis zum 5. Dezember 2016, im Auditorium von Lyon

Dieses Festival ist eines der Highlights der musikalischen Saison des Auditoriums.

Das Programm ist mehr als verführerisch, mit den 6 Symphonien von Tschaikowski unter der Leitung von Leonard Slatkin (eine wahre Leistung für ein Orchester), und dem unumgänglichen Klavierkonzert Nr. 2 von Tschaikowski, dirigiert von Juri Temirkanow mit Boris Wadimowitsch Beresowski am Klavier.

Große Interpreten sind geladen, wie das Borodin-Quartett oder der Pianist Mikhail Rudy mit seiner Interpretation der „Couleur des Sons“ („Farbe der Töne“) über das Werk von Chagall und Kandinsky, und zum Abschluss dieses Festivals macht das Auditorium die Bühne frei für den immensen Pianisten Grigori Sokolow.

Die Programmgestaltung ist auch dieses Mal äußerst vielseitig und bietet nicht nur Konzerte und Rezitale, sondern auch Musikschauspiele und Schattenspiele auf die Musik des „Feuervogels“, Kinokonzerte für Kleine und Große mit im Blickpunkt die „Geschichte vom Soldaten“, bis hin zum Espresso-Konzert über den Feuervogel und selbstverständlich auch russische Volksmusik.

Lassen Sie sich unter keinen Umständen den Happy Day „Russisches Fest“ entgehen, der ein Russland der Träume feiert …
Auch dies ist ein Talent des Auditoriums: große musikalische Werke mit entsprechenden Festen und Feierlichkeiten zu verschmelzen, um sie für jedermann zugänglich zu machen.

www.auditorium-lyon.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Alle Felder sind auszufüllen

Reservierung

Powered by Logo pilgo

Map
gmap

In diesem Artikel