Only Lyon - Tourismus und Kongresse

Autoportrait, de Rembrandt au Selfie

Das Selbstporträt, von Rembrandt bis zum Selfie

Vom 25. März bis 26. Juni 2016 im Museum der Schönen Künste -Musée des Beaux-Arts

Sagten Sie Selfie? Eigentlich der würdige Nachfolger der künstlerischen Selbstporträts. Perfekt angepasst an unser heutiges Zeitalter der Unmittelbarkeit, des Schnappschusses um jeden Preis, ist auch das Selfie ein Ergebnis des urmenschlichen Wunschs zu existieren, (an)erkannt zu werden und in ausgewählten Situationen oder Landschaften unsterblich zu sein.
Ob Großaufnahme oder von Kopf bis Fuß, alleine oder mit Familie, bei der Arbeit oder in der Freizeit, der Künstler inszeniert sich im Einklang mit seiner Epoche.

Das  Musée des Beaux-arts von Lyon , die National Galleries of Scotland in Edinburhg und die Staatliche Kunsthalle Karlsruhehaben diese originelle  Ausstellung  zusammengestellt, die den Blick auf das Autoporträt von der Renaissance bis zum heutigen Tage in Europa lenkt.

Malereien, Stiche, Radierungen, Zeichnungen, Fotografien, Skulpturen oder Videofilme… Mehr als 130 Werke erwarten den Besucher und porträtieren dieses besondere Genre und seine Evolutionen im Laufe der Jahrhunderte.

Diese erstaunliche Porträtgalerie verleiht eine interessante Vision der Epochen und der Künstler. Zu Ende des Rundgangs, lassen Sie sich einfach hinreißen: Entdecken Sie Ihr Ebenbild im Zauberspiegel und kreieren Sie Ihr ganz eigenes Selbstbildnis. 

Im Umfeld der Ausstellung

  • Am Freitag, 1. April, erwartet Sie von 18:00 bis 22:00 Uhr ein spezieller Nachtrundgang mit dem Thema: "Vom Selbstbildnis bis zur Karikatur"

Der Eintritt ins das Museum und in die Ausstellung ist in der Lyon City Card enthalten

www.mba-lyon.fr

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Alle Felder sind auszufüllen

Reservierung

Powered by Logo pilgo

Lyon City Card Der Eintritt ins das Museum und in die Ausstellung ist in der Lyon City Card enthalten

In diesem Artikel