Only Lyon - Tourismus und Kongresse

Moïse Lecomte, bouquiniste
Le Marché des Bouquinistes
Le Marché des Bouquinistes
Le Marché des Bouquinistes
Le Marché des Bouquinistes
© Jacques du Sordet

Viele Spaziergänger und Trödler kommen auf der Suche nach der seltenen Perle

Moïse Lecomte, Bouquinist

Moïse Lecomte, Bouquinist, erklärt den Charme des Büchermarktes am Quai de la Pêcherie

Was kann man auf dem Büchermarkt finden?

Es gibt einen berühmten Ort am quai de Saône, um seltene Bücher aufzustöbern. Viele Spaziergänger und Trödler kommen hier her, um die seltene Perle zu finden. Den Markt gibt es mittlerweile seit mehr als 20 Jahren an den quais de Saône. Der Markt hält sich ziemlich gut. Preislich betrachtet, gibt es von allem etwas. Man kann Bücher für 1 Euro finden, aber auch teurere und somit seltenere Bücher.

Welche Art von Kunden besuchen den Büchermarkt?

Dadurch, dass die Stadt Lyon zum Weltkulturerbe der Unesco gehört, sind die Besucher des Marktes sehr unterschiedlich. Der Büchermarkt wird im „Guide du Routard“ aufgelistet. Dies bedeutet, dass Touristen zum Markt kommen, da sie gelesen haben, dass man ihn unbedingt besuchen sollte. Lyoner kommen, da der Markt einfach unumgänglich ist.

Warum wurde der quai de Saône für den Markt ausgewählt?

Von Anfang an wurde dieser Ort ausgewählt. Sicherlich wegen des Charmes des Flussufers. Außerdem sollte man wissen, dass auch andere Märkte entlang des Flussufers organisiert werden. Es gibt Lebensmittelmärkte , Designermärkte und Handwerkermärkte . All dies schafft schließlich Synergien. Zudem sind die Flussufer allgemein wunderschöne Orte.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Alle Felder sind auszufüllen

Reservierung

Powered by Logo pilgo

Map
gmap

In diesem Artikel