Only Lyon - Tourismus und Kongresse

Es war einmal..

Lyon, eine Stadt, die schon 2000 Jahre hinter sich hat. Das hinterlässt Spuren! Während man in der Stadt umherspaziert, verschafft man sich schnell einen Überblick über diese Geschichte. Hier werden so einige Geheimnisse rund um diese historische Stadt gelüftet. Offiziell gibt es sie seit 43 v.Chr., die römische Kolonie Lugdunum wurde zur Hauptstadt der gallischen Provinzen. Was uns hiervon übrigbleibt: Ruinen.

Während des Mittelalters und der Renaissance entwickelte sich die Stadt immer weiter, wuchs und erstreckte sich an das Ufer der Saône. Was uns hiervon übrig bleibt: ein Viertel voller herrlicher Bauten aus Renaissance und Gothik.

Im Laufe der Zeit wuchs die Stadt bis auf die Halbinsel und erreichte schließlich sogar die Rhône. Jedes Zeitalter hat also seine Spuren hinterlassen: in der Architektur, in der Kunst, der Literatur, der Seide, in den kulinarischen Köstlichkeiten genau wie in diversen Festlichkeiten. Nicht umsonst hat die UNESCO Lyon zum Weltkulturerbe ernannt.

Offiziell gibt es sie seit 43 v.Chr., die römische Kolonie Lugdunum wurde zur Hauptstadt der gallischen Provinzen. Was uns hiervon übrigbleibt:

Interview

Reise in das antike Lugdunum

Zwischen dem Theater und dem Odeon von Fourvière stellt das gallorömische Museum die antike Geschichte von Lyon mittels Ausstellungsstücken, die eine Epoche voller Überraschungen repräsentieren, dar.

Interview

Gadagne, ein Museum drei in eins

Im Herzen der Altstadt Vieux-Lyon kann man in den musées Gadagne auf Entdeckungstour der Geschichte Lyons gehen. Es gibt eine schöne Sammlung von Marionetten aus der ganzen Welt und ein wunderschönes Gebäude aus der Renaissance. Das Sahnehäubchen ist der schönste hängende Garten des historischen Viertels.

Interview

Musée des Confluences: Gebäude der Raritäten

Das Musée des Confluences zieht mit seinen Ausmaßen und dem riesigen Gebäude aus Kristallglas, das an ein Raumschiff erinnert, alle Aufmerksamkeit auf sich. Im Inneren zeigt die Sammlung origineller Gegenstände die Geschichte der Menschheit seit ihren Anfängen. Geführte Besichtigung mit Hélène Lafont-Couturier

Interview

Das MTMAD – Blick auf das Museum für Kunstgewerbe

Maximilien Duran, junger, modern gekleideter und unglaublich gebildeter Konservator, zeigt uns das Textil- und Kunstgewerbemuseum MTMAD mit Fokus auf dem Kunstgewerbemuseum.

Interview

Entdeckungsreise durch das Erbe der Canuts

Eine alte Webwerkstatt der Croix-Rousse wieder zum Leben erwecken, die Lyoner Kinder in die Bedienung der Webstühle einführen, die Hinterlassenschaft der Canuts erläutern – die „Soierie Vivante“ hält das Erbe der Seide in Ehren. Eine Entdeckungsreise durch eine verwunderliche Welt!

Post

Eine Burgunderin Addicted To Lyon

Mylène, Bloggerin aus dem Burgund, die gerne kocht und Ausflüge macht, ist nach Lyon gekommen, um die Stadt zu entdecken - welch Treulosigkeit gegenüber ihrem Burgund! Wie viele andere auch, ist sie „Addicted To Lyon“ geworden...

http://papillesenbalade.wordpress.com

Interview

Kunstrundgang „arty“ in Lyon

Der Co-Präsident des Verbands für zeitgenössische Kunst im Großraum Lyon und Saint-Etienne zeigt uns die Galerien und Ausstellungen in Lyon… Ein Überblick über eine Stadt „arty“.

Interview

Treffen mit einer ehemaligen Kämpferin der Résistance

Denise Lallich, die sich im Alter von 16 Jahren der Résistance angeschlossen hatte, gehört zu den wertvollen Zeitzeugen im Zentrum für die Geschichte der Résistance und der Deportation (CHRD). Sie erzählt von ihrer Vergangenheit innerhalb der Lyoner Widerstandsorganisationen…

Mehr Ergebnisse

Reservierung

Powered by Logo pilgo

Lyon City Reporter Lyon City Reporter
Lyon City Reporter