Only Lyon - Tourismus und Kongresse

Philippe Lechat, chef étoilé
Façade - Halles Paul Bocuse

Es sind die Produkte, die eine gute Küche auszeichnen

Philippe Lechat, Sternekoch.

Philippe Lechat, Sternekoch, erzählt uns von der Markthalle Paul Bocuse

Was ist die Geschichte der "Halles Paul Bocuse"?

Diese Markthalle gibt es seit 1970. Vorher befand sie sich bei Cordeliers, aber jetzt wurde sie hier in das 6. Arrondissement verlegt. Man kann sich darin nicht verlaufen: Es gibt drei große Hauptalleen, die zu diversen Händlern führen. Viele von ihnen wurden mit dem Michelin-Stern ausgezeichnet. Die Markthalle trägt den Namen von Paul Bocuse und setzt Maßstäbe in der französischen und internationalen Küche.

 

Was gibt es hier alles zu kaufen?

Man findet alles was der Gaumen begehrt: Bäckereien, Feinkost, Metzgereien oder auch Fischhändler, die frische Produkte von erster Qualität verkaufen. Hier vereinen sich die besten Fachhändler der Stadt unter einem Dach. Die Leute kommen her, um gutes Fleisch, Geflügel von bester Qualität und exzellenten Käse zu kaufen. Gute Küche kommt von guten Produkten, da gibt es einfach kein Geheimnis.

Was ist das Besondere an dieser Markthalle?

Von den 59 hiesigen Fachhandlungen werden mehr als 95% von Firmenchefs betrieben. Sie kennen ihre Produkte und wissen ihre Kunden zu beraten. Es gibt einen wahren Austausch zwischen Händler und Kunde. Man legt hier Wert auf die Nähe zu den Kunden. Deshalb kommt man hier immer wieder her.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Alle Felder sind auszufüllen

Reservierung

Powered by Logo pilgo

Map
gmap