Only Lyon - Tourismus und Kongresse

Sacha Mambo

Lyon, die neue Techno-Hauptstadt

Sacha Mambo, ein DJ aus Lyon

Als fester DJ im Sucre und Chef des Labels Macadam Mambo, gehört Sacha Mambo zur New Wave des Techno in Lyon. Er teilt mit uns seine Techno-Tipps. 

Wie wurde Lyon zu einer Techno-Stadt?

Die Techno-Bewegung begann vor 10 Jahren, als Nuits Sonores ins Leben gerufen wurde. Das war die Zeit des Dub-Techno der Band High Tone und von DJ Agoria. Seitdem ist Nuits Sonores immer größer geworden, bis es schließlich das wichtigste französische Festival der Techno-Stilrichtungen war. Das Magazin Resident Advisor hat es sogar als das zweitwichtigste Festival weltweit eingestuft!  Nuits Sonores  hat eine echte Techno-Kultur entwickelt mit lokalen Künstlern, die hier bekannt wurden, und mit einem tollen Programm das ganze Jahr über in den Lyoner Clubs...Seit 3 oder 4 Jahren ist Lyon zu einer echten Techno-Hauptstadt geworden, die sich vor anderen europäischen Hauptstädten wirklich nicht verstecken muss.

Welche Clubs muss man in Lyon unbedingt besucht haben? 

Wir haben schöne Techno-Clubs in Lyon: z.B.  L’Ambassade , den  Club Transbo , La Plateforme , Le Terminal  und seit einem Jahr, Le Sucre ! Das ist DER große Club, auf den alle gewartet haben. Das „Sucre“ wurde speziell für die Sound-Eigenschaften geplant - mit einem ausgezeichneten Sound System - und es hat ein sehr ehrgeiziges Programm zu bieten. Es fasst bis zu 800 Personen in einem sehr schönen Ambiente mit großer Terrasse, von der aus man über das Viertel Confluence  blicken kann.

Welche Empfehlungen würden Sie für eine Techno-Tour in Lyon geben? 

Sie könnten zuerst im  Voxx ,etwas trinken und dabei im Freien sitzen, danach bei den Plattenhändlern Groovedge und Emile gleich nebenan vorbeischauen. Für ein Abendessen, bei dem Sie DJs zuhören können, empfehle ich das „ Kaffee Berlin “. Den Abend können Sie dann im „Sucre“ verbringen und wenn Sie die Nacht durchmachen wollen: die Clubs „Le Terminal“ oder „L'Ambassade“ schließen erst am frühen Morgen!

Was ist das Geheimnis eines guten DJ's? 

Für mich muss ein guter DJ vor allem die Leute zum Tanzen bringen können. Ich versuche immer, ein Gleichgewicht zu schaffen zwischen der typischen Szene-Musik, die aber Lust aufs Feiern macht. Das ist genau die Grundtendenz meines  Disco Roller-Abends  im Sucre!

www.le-sucre.eu/fr/agenda 

Seine Favoriten in Lyon

Wo kann man am besten eine Andouillette-Wurst und die Knödelspezialität Quenelle genießen?
Im „ Garet “ am Rathaus oder im „ l’Escarcelle “, einem Bistrot an den Saône-Kais, das zwischen 12 und 14 Uhr geöffnet ist.

Wo kann man am besten einen romantischen Spaziergang machen? 
Nach der Gestaltung der Saône-Ufer ist ein Spaziergang dort noch schöner

Wo kann man am besten feiern?
In den Clubs „Sucre“, „La Plateforme“, „ Terminal “ oder „ L'Ambassade “ schließen erst am frühen Morgen!

Wo kauft man am besten ein Andenken aus Lyon?
In der Paul Bocuse Makthalle  - Hier gibt es Lyoner Spezialitäten als Mitbringsel.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Alle Felder sind auszufüllen

Reservierung

Mehr Kriterien

In diesem Abschnitt

Map
gmap