Only Lyon - Tourismus und Kongresse

Viertel

Das Stadtviertel Perrache

Le Quartier Perrache ©
Das Viertel Perrache befindet sich ganz im Süden der Halbinsel, südlich des Viertels Ainay und des zum UNESCO-Weltkulturerbe zählenden Bereichs. Es verdankt seinen Namen Michel-Antoine Perrache, der die Konfluenz umgestaltete und sie weiter südlich verlagerte.
Die Auffüllarbeiten und die Entwässerung der sumpfigen Gebiete erstrecken sich von 1809 bis 1814. Heute ist es Objekt einer großen Städteoperation. Früher befand sich die Konfluenz im Viertel Ainay. Michel-Antoine Perrache begann 1772 die Konstruktionsarbeiten des Viertels. Er machte die Schutzwälle von Ainay (ab der 2. Hälfte des 16. Jahrhunderts bis Louis XIII) dem Erdboden gleich, dann schüttete er einen Flussarm zu und konstruierte eine Uferstraße und einen Damm. Das Viertel wurde 1840 fertiggestellt. Der Bahnhof Perrache ist einer der ersten französischen Bahnhöfe, der 1855 im klassischen Stil vom Architekten Alexis Cendrier erbaut wurde. Michel-Antoine Perrache (1726 - 1779, Lyon). Bildhauer und Ingenieur, Mitglied der Académie de Lyon.

Kontaktdaten

69002 Lyon 2ème

Tel. : 04 72 10 30 30

Reservierung

Powered by Logo pilgo

Map
gmap
Lyon City Card Der unentbehrliche Pass für einen rundum gelungenen Aufenthalt in Lyon!
Geführte Touren In Lyon gibt es wunderschöne Sehenswürdigkeiten, die Sie auf keinen Fall auslassen sollten!