Only Lyon - Tourismus und Kongresse

Historic monuments

Die Traboule der Altstadt

Les Traboules du Vieux Lyon © 32 rue Doyenné traboule HD©www.b-rob.com_01
Les Traboules du Vieux Lyon © escalier©Xavier SCHWEBEL
Les Traboules du Vieux Lyon © ©Jack Leone
Les Traboules du Vieux Lyon © 12 rue Saint Jean Traboule HD©www.b-rob.com_04
Diese Abkürzungen in Form von innenliegenden Passagen, erlauben es von einer Straße in die nächste zu gelangen, indem man ein oder mehrere Gebäude und Innenhöfe durchquert. Diese architektonischen Wunderwerke bergen meist kuriose und wunderschöne Galerien, Fassaden und Treppen.
Trabouler kommt vom lateinischen „trans ambulare“ und heißt soviel wie "durchqueren". Ursprünglich wurden diese Durchgänge in Vieux-Lyon im Mittelalter genutzt, um schnell die Schiffe auf der Saône zu erreichen. Sie versteckten die Anhänger der französischen Résistance während des zweiten Weltkriegs. Die wichtigsten Traboules sind: – 10 und 12 Rue St. Georges (Hof und Garten geöffnet von 7-19 Uhr) – 27 Rue St.Jean bis 6 Rue des Trois-Maries: hier durchquert man zwei vollständig farbig renovierte Galerien aus dem 15. Jahrhundert. – 40 Rue St. Jean bis 5 Place Neuve St. Jean – 54 Rue St. Jean bis 27 Rue du Boeuf: die längste Traboule des Viertels. Sie durchquert 4 Höfe und 4 Gebäude. – 2 Place du Gouvernement bis 10 Quai Romain Rolland: Gebäude Nr. 2 wurde im 15. Jh. gebaut und beherbergte damals Reisende. Ein paar gotische Dekorationselemente sind noch zu sehen. Die Traboule führt zur einem Hof und schließlich zum Quai Romain Rolland.

Kontaktdaten

69005 Lyon 5ème

Reservierung

Powered by Logo pilgo

Map
gmap
Lyon City Card Der unentbehrliche Pass für einen rundum gelungenen Aufenthalt in Lyon!
Geführte Touren In Lyon gibt es wunderschöne Sehenswürdigkeiten, die Sie auf keinen Fall auslassen sollten!